Startseite Joomla Canonical URL Modul

Warning: filemtime() [function.filemtime]: open_basedir restriction in effect. File(/home/www/web144/html/attachments/098_mod_canonical_1.1.0.zip) is not within the allowed path(s): (/var/www/clients/client396/web1968/web:/var/www/clients/client396/web1968/tmp:/var/www/web144.cyconf.de/web:/srv/www/web144.cyconf.de/web:/usr/share/php5:/tmp:/usr/share/phpmyadmin:/etc/phpmyadmin:/var/lib/phpmyadmin:/usr/share/php:/home/www/web144/html:/home/www/web144/tmp) in /var/www/clients/client396/web1968/web/components/com_attachments/helper.php on line 477
Joomla: Canonical URL Modul
Geschrieben von: Andreas Berger   
Freitag, den 13. Februar 2009 um 22:55 Uhr

Das bretteleben.de "Canonical URL" Modul für Joomla 1.5 erlaubt es selektiv die von Google seit Februar 2009 unterstützten Canonischen URLs (canonical url) im HEAD von Seiten zu setzen. Dies dient der Vermeidung von DuplicateContent und dem Konzentieren des PageRank auf eine Seite, wenn diese unter mehreren URLs erreichbar ist.

bretteleben.de "Canonical URL" Modul für Joomla 1.5

Das bretteleben.de Canonical URL Modul ist mit Joomla 1.5 einsetzbar.

Das Modul bietet 10 Parameter-Paare, mit denen die tatsächliche URL modifiziert und für das Setzen des TAGs <link rel="canonical" href="/gewünschter Link"> aufbereitet werden kann. Beginnend mit Version 1.1 können mehrere Instanzen des Moduls die URL einer Seite bearbeiten. Dies erfolgt in der Reihenfolge, in der die Module im Backend angegeben sind.

Neu in Version 1.1:

-mehrere Instanzen kumulierend möglich

Features:

- ersetzen einzelner Teile des Pfades
- entfernen unerwünschter GET-Parameter

- setzen einer fixen canonischen URL

Installation und Verwendung

1.) Das Modul über das Backend hochladen.
2.) Das Modul für alle oder einzelne Menüpunkte aktivieren.
3.) Parameter:
Es stehen zehn Parameter-Paare zur Verfügung.
Jedes Paar besteht aus dem text, der gesucht und dem Text, mit dem er ersetzt werden soll.

Beispiel: Joomfish wird verwendet, es sind aber noch nicht alle Seiten übersetzt. Um zu verhindern, dass man von Google für DuplicateContent abgestraft wird, setzt man bei noch nicht übersetzten Seiten die Originalseite als canonische URL.

Rule01: Find part of URL: lang-en
Rule01: Set part of URL: lang-de

Damit wird auf diesen Seiten die deutsche Version als Canonical URL gesetzt.


Beispiel2: Man verwendet yvComment, möchte jedoch nicht, dass die Unterseiten mit den Artikeln 10-20, 20-30, etc. als eigene Seite indiziert werden, um den Pagerank auf die jeweilige Hauptseite zu konzentrieren.

Rule02: Find part of URL: start=
Rule02: Set part of URL:

Der Text im ersten Abschnitt endet mit einem Istgleichzeichen. Das Modul erkennt das als zu ersetzenden Parameter und ersetzt den Parameter samt den jeweiligen Werten (0,10,20, was auch immer) gegen den im zweiten Teil eingegebenen Text - in diesem Fall gegen nichts.
Hinweis: Das ? vor beziehungsweise das & (oder & amp;) nach einem Parameter wird NICHT angegeben, darum kümmert sich das Modul selbst.

Beispiel3: Man möchte für eine bestimmte Seite ungeachtet aller möglichen und unmöglichen auftretenden URLs eine bestzimmte URL festsetzen, unter der die Seite indiziert werden soll.

Rule03: Find part of URL:
Rule03: Set part of URL: /meine-gewuenschte-url.html

In diesem Fall bleibt der erste Teil der Regel frei. Das sagt dem Modul: ersetze die gesamte (relative) URL.

Das Modul arbeitet die gesetzten Regeln der Reihe nach ab und fügt dann den Link rel="canonical" mit der generierten URL in den Head der Seite ein.
Der Domain-Teil der URL bleibt von diesem Plugin unberücksichtigt. Alle Änderungen in diesem Bereich sollten nach wie vor per Redirect geregelt werden.

Einschränkungen:


Verbesserungsvorschläge und Vorschläge für eine Erweiterung der Funktionalität sind hochwillkommen!
Das Modul ist mit Vorsicht zu geniessen, den ein fehlerhaftes Setzen der Parameter kann dazu führen, dass Seiten aus dem Google-Index gänzlich verschwinden! Also jede getroffene Einstellung bitte im Quelltext der betroffenen Seite auf korrektes Funktionieren testen!!!
Das Modul ist kein Ersatz für das Joomla-eigene SEF-Plugin oder eine externe SEF-Erweiterung. Es ist nur eine Ergänzung!

Eine Schritt für Schritt Anleitung zu Installation und Verwendung folgt.

Demo

Im Menüpunkt Joomla: Very Simple Image Gallery ist das Modul in Verwendung und setzt den Link zur Seite als canonische URL, auch wenn es mit den GET-Parametern von yvComment aufgerufen wird (beim Blättern in den Kommentaren).

Kompatibilität

Das Modul ist unter Joomla 1.5.6, 1.5.7 und 1.5.8 erfolgreich getestet, das Zusammenspiel mit den verschiedensten anderen Erweiterungen mag aber Probleme mit sich bringen. Ich empfehle einen Testlauf vor dem Einsatz auf einer aktiven Seite und stehe für Fragen und Anregungen immer gerne zur Verfügung.

Lizenz

Das Modul ist unter der GNU Public License (www.gnu.org/copyleft/gpl.html) lizensiert.

aktuelle Version: 1.1.0

Version 1.1.0 - 2009-03-29

- Das Modul überprüft ob von einer anderen Instanz bereits eine canonische URL gesetzt wurde und bearbeitet diese weiter.

Version 1.0.0 - 2009-02-13

Support

Für Fragen und Anregungen steht die Kommentarfunktion zur Verfügung, Erfahrungsberichte (ob positiv oder negativ) sind hochwillkommen.

Wer die Erweiterung nutzt, hat die Möglichkeit auf joomlaos.de oder extensions.joomla.org Bewertung und Erfahrungsbericht zu posten. Darüber hinaus freue ich mich über jeden, der die Möglichkeit findet, mich durch einen Link zu www.bretteleben.de auf seiner Webseite zu unterstützen. Das Plugin selbst produziert keine versteckten Links oder sonstige Nettigkeiten welcher Art auch immer.

Download

Das ZIP-Archiv enthält das Modul, mit dem Download erklären Sie sich mit den Bestimmungen der GNU Public License einverstanden. Das ZIP-Archiv kann für Update und Neuinstallation verwendet werden.

Downloads:
DateiZuletzt bearbeitet
Diese Datei herunterladen (mod_canonical_1.1.0.zip) mod_canonical_1.1.0.zip1970-01-01
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 13. Januar 2010 um 09:10 Uhr
 
Kommentare (3)
Canonical URL Module
3 Montag, den 23. April 2012 um 11:50 Uhr
Jason

Hi

Have loaded up the module for www.careersinafrica.com as Joomfish has been loaded but not translated properly. Have tried to put the parameters lang-fr & lang-en as stated in your example but can't then find the tag in the relevant pages code.

Any help would be appreciated.

Thanks
Jason

@Jason
Montag, den 23. April 2012 um 21:13 Uhr
A. Berger

Hi Jason!

If I open the page you linked to, the canonical tag is between the favicon and the first stylesheet (link href="http://www.careersinafrica.com/en" rel="canonical").

Best regards
Andreas

Is this EZ-autos compatibe?
2 Mittwoch, den 11. April 2012 um 21:44 Uhr
jeyjoo

Hi,

My site is this Italian furniture site, ArredoScout.
The site uses Ez-autos which results in a large number of duplicate pages, and would benefit from a canonical link. Has anyone tried this module with ez-autos?

Many thanks
Jeyjoo

Canonical cross-domain
1 Mittwoch, den 27. April 2011 um 09:42 Uhr
timo

Hallo,

Ich habe das Problem dass meine Seite über zwei Domains abrufbar ist und ich möchte eine als Standard definieren. Soweit ich weiß funktioniert das rel = canonical auch cross Domains. Lässt sich dass mit Deinem Modul abbilden?


Danke!!

@timo
Mittwoch, den 27. April 2011 um 20:52 Uhr
A. Berger

Hallo timo!

Dafür ist dieses Modul eigentlich nicht gedacht. Ich würde das eher über einen echten 301-redirect am DNS einer der Domains oder zur Not noch über die .htaccess Datei lösen. Alles Andere ist meiner Ansicht nach Stückwerk und auf Dauer nicht zielführend.

Gruß
Andreas

Deutsch
Panoramic Image Viewer
Follow me on Facebook
Follow me on Google+

bretteleben.de

Add to circles

Wer ist online
Wir haben 119 Gäste online