Startseite Joomla Very Simple Image Gallery - Anleitung Plugin Code
Very Simple Image Gallery Plugin Verwendung - Code
Geschrieben von: Andreas Berger   
Sonntag, den 21. Juni 2009 um 06:35 Uhr

Übersicht über die Möglichkeiten des Aufrufs direkt aus dem Artikel.

Das "Very Simple Image Gallery" Plugin wird aus dem jeweiligen Artikel aufgerufen. Dabei gibt es - neben der Wahl des Ordners, in dem die Bilder liegen - weitere Möglichkeiten, die Galerie aufzuwerten oder zu gestalten.

 

A.) Die Galerie selbst

Der Code besteht im einfachsten Fall aus dem Aufruf selbst {*vsig}{/vsig*} (ohne die Sterne) und enthält den Namen des Ordners, in dem wir gerade die Bilder abgelegt haben. Der im Backend festgelegte Pfad zum Ordner, also per Default "/images/stories/" in Joomla!1.5 bzw. "/images/" in Joomla!1.6/1.7 wird vom Plugin automatisch ergänzt und ist nicht mit anzugeben.

Ein Aufruf sieht also zum Beispiel so aus

{*vsig}verysimple{/vsig*} - ohne die Sterne


Um einen Ordner in einem Unterordner zu verwenden, wird sinngemäß der Pfad unterhalb des im Backend festgelegten Pfades angegeben, also zum Beispiel für den Ordner "/images/stories/ordner/unterordner" in Joomla!1.5:

{*vsig}ordner/unterordner{/vsig*} - ohne die Sterne

An sich war es das und die Galerie ist einsatzfertig.




B.) Parameter Overrides

Beginnend mit Version 1.3 bietet die "Very Simple Image Gallery" die Möglichkeit, nahezu alle im Konfigurationspanel des Plugins gesetzten Werte direkt im Aufruf zu überschreiben. Damit können verschiedenst gestaltete Galerien erstellt werden. Hat man zum Beispiel voreingestellt, dass die Thumbnails unten angezeigt werden soll, dann kann man sie im Aufruf auch nach rechts verschieben. Man kann verschieden breite und hohe Galerien erstellen, mit verschieden breiten und hohen Thumbnails, etc. etc.

Dazu wird der Aufruf des Plugins um die benötigten Parameter erweitert. Diese folgen dem Ordnernamen, von diesem und untereinander jeweils getrennt durch einen vertikalen Trennstrich und haben das Format PARAMETER=WERT:

Übersicht über die möglichen Parameter:

width - Breite der gesamten Galerie in Pixel (ganze Zahl) z.B.: 600

height - maximale Höhe der Bilder in Pixel; mögliche Werte: leer (gesamte Breite ausnützen), (ganze Zahl) z.B.: 600

imquality - Qualität der Bilder in Prozent (ganze Zahl von 1-100) z.B.: 90

align - Ausrichtung der Galerie im Artikel; mögliche Werte: 0 (rechts), 1 (mitte), 2 (links), 3 (float left), 4 (float right)

twidth - Breite der Thumbnails in Pixel (ganze Zahl) z.B.: 80

theight - Höhe der Thumbnails in Pixel (ganze Zahl) z.B.: 60

crop - Sollen die Thumbnails proportional skaliert oder beschnitten werden; mögliche Werte: keep (proportional), crop (beschnitten),

quality - Qualität der Thumbnails in Prozent (ganze Zahl von 1-100) z.B.: 80

space - Platz zwischen den Thumbnails (ganze Zahl in Pixel) z.B.: 3

right - Lage der Thumbnails; mögliche Werte: 0 (unten), 1 (rechts), 2 (unten und am rechten Bildrand ausgerichtet), 3 (links)

area - ab Version 1.6.5 nicht mehr in Verwendung!

cols - Anzahl Spalten Thumbnails rechts/links vom Hauptbild (ganze Zahl) z.B.: 2

sort - Sortierung der Bilder; mögliche Werte: 0 (A-Z - DEFAULT), 1 (Z-A), 2 (alt-neu), 3 (neu-alt), 4 (zufällig)

sets - Zahl der Thumbnails je Set

setstxt - Bezeichnung der Sets

cfwd - Wert für das Kontrollelement "Vor"; mögliche Werte: leer (Standardbutton); beliebiger Text; Dateiname eines Buttons (siehe Plugin Howto)

cbwd - Wert für das Kontrollelement "Zurück"; mögliche Werte: leer (Standardbutton); beliebiger Text; Dateiname eines Buttons (siehe Plugin Howto)

caps - Captions anzeigen; mögliche Werte: 0 (nein), 1 (ja)

inout - Position der Captions; mögliche Werte: 0 (unter dem Hauptbild), 1 (überblendet über das Hauptbild)

links - Links anzeigen; mögliche Werte: 0 (nein), 1 (ja)

autolink - automatisch Links zum Originalbild erzeugen; mögliche Werte: 0 (nein), 1 (ja)

script - soll JavaScript verwendet werden; mögliche Werte: 0 (nein), 1 (ja)

hover - Bildwechsel onhover; mögliche Werte: 0 (nein), 1 (ja)

preload - sollen Bilder und Thumbnails vorgeladen werden; mögliche Werte: 0 (nein), 1 (ja)

tooltip - soll der Dateiname für ALT/TITLE verwendet werden; mögliche Werte: 0 (nein), 1 (ja)

folderid - Name des Ordner als Identity des obersten DIV-containers; mögliche Werte: 0 (nein), 1 (ja)


Beispiele:

{*vsig}verysimple|width=600|right=2{/vsig*} - ohne die Sterne
Ungeachtet der Voreinstellungen wird diese Galerie mit einer Breite von 600 Pixel (width=600) angezeigt. Die Thumbnails sind unter dem Hauptbild und werden mit diesem rechtsbündig ausgerichtet (right=2)

{*vsig}verysimple|width=600|right=1|cols=2{/vsig*} - ohne die Sterne
Breite 600 Pixel (width=600), Thumbnails rechts (right=1) in zwei Spalten (cols=2)

{*vsig}verysimple|twidth=80|theight=60|space=3|quality=80{/vsig*} - ohne die Sterne
Die Thumbnails sind 80 Pixel breit (twidth=80), 60 Pixel hoch (theight=60), zwischen den Thumbnails sind jeweils 3 Pixel (space=3) und sie werden mit 80% der möglichen Qualität erzeugt (quality=80)

Hinweise:

Die Parameter entsprechen den Parametern im Konfigurationspanel des Plugins und sind auf der Seite Anleitung Plugin ausführlich erläutert.
Der erste Parameter innerhalb eines Aufrufs ist immer der Ordner mit den Bildern. Danach ist die Reihenfolge, in der die Overrides angegeben werden frei wählbar.




C.) Captions

Überschriften und Texte werden mit einem eigenen Aufruf angegeben. Dieser lautet:

{*vsig_c}Galerienummer|Bilddatei|Titel|Text{/vsig_c*} - ohne die Sterne


Galerienummer:
Die Galerien innerhalb eines Beitrages werden vom Plugin automatisch von 0 beginnend durchnummeriert.
Diese Eingabe ist unbedingt erforderlich.

Bilddatei:
Der exakte Name der Datei "meinbild.jpg".
Wird hier nichts eingegeben, dann wird der Aufruf als Default-Wert für die Galerie verwendet. Das bedeutet, er wird bei allen Bildern angezeigt, für die keine eigene Eingabe vorhanden ist.

Titel:
Die Überschrift. Wird hier nichts eingegeben . . . dann wird keine Überschrift angezeigt.

Text:
Der Text unterhalb der Überschrift. Wird hier nichts eingegeben . . . dann wird kein Text angezeigt.

Beispiele:

{*vsig_c}0||meinTitel|meinText{/vsig_c*} - ohne die Sterne
Dieser Aufruf legt für die erste Galerie im Beitrag den Standardtitel "meinTitel" und den Stadardtext "meinText" fest, indem kein Bild angegeben wird. Hinweis: natürlich muss man keinen Stadardtext festlegen. Findet das Plugin für ein Bild keine Angabe, dann wird eben nichts angezeigt.

{*vsig_c}1|bild01.png||meinText{/vsig_c*} - ohne die Sterne
Bei bild01.png in der zweiten Galerie im Beitrag wird keine Überschrift und als Text "meinText" angezeigt.

{*vsig_c}0|bild02.png||{/vsig_c*} - ohne die Sterne
Bei bild02.png in der ersten Galerie im Beitrag wird nichts angezeigt (Auch nicht der weiter oben festgelegte Standardtext/-titel.)

{*vsig_c}0|bilda.jpg|meinTitelA|meinTextA{/vsig_c*} - ohne die Sterne
{*vsig_c}0|bildb.jpg|meinTitelB|meinTextB{/vsig_c*} - ohne die Sterne
{*vsig_c}0|bildc.jpg|meinTitelC|meinTextC{/vsig_c*} - ohne die Sterne
{*vsig_c}0|bildd.jpg|meinTitelD|meinTextD{/vsig_c*} - ohne die Sterne ... ich glaube, das Prinzip ist klar

Hinweise:
Wer keine Captions anzeigen möchte, der kann Sie nutzen, um über die Titelzeile der Captions die Attribute "alt" und "title" der Bilder zu setzen. Findet das Plugin für ein Bild einen Caption-Call, dann wird die Titelzeile auch dann als ALT/TITLE verwendet, wenn Captions nicht aktiviert sind.

Wo im Beitrag und in welcher Reihenfolge diese Angaben gemacht werden ist ohne Belang.
Die Anzahl der Parameter in einem Aufruf muss immer 4 sein. Das bedeutet, es müssen immer 3 vertikale Trennstriche (broken vertikal bar) angegeben sein, auch wenn zum Beispiel kein Text angegeben wird, der Trennstrich nach dem Titel muss vorhanden sein!
Diese Trenner sind hier geschützte Zeichen und dürfen im Text der Eingaben nicht verwendet werden.




D.) Links

Möchten wir die Bilder der Galerie selektiv verlinken, dann kommt zusätzlich noch eine dritte Form des Aufrufs zum Einsatz:

{*vsig_l}Galerienummer|Bilddatei|Verweisziel|Titel|target{/vsig_l*} - ohne die Sterne


Galerienummer:
Die Galerien innerhalb eines Beitrages werden vom Plugin automatisch von 0 beginnend durchnummeriert.
Diese Eingabe ist unbedingt erforderlich.

Bilddatei:
Der exakte Name der Datei "meinbild.jpg".
Wird hier nichts eingegeben, dann wird der Aufruf als Default-Wert für die Galerie verwendet. Das bedeutet, er wird für alle Bilder verwendet, für die keine eigene Eingabe vorhanden ist.

Verweisziel:
Die URL zu der verlinkt werden soll. Z.B.: http://www.bretteleben.de

Titel:
Der Text, der beim Überfahren des Bildes für den Link angezeigt werden soll. z.B.: bretteleben.de

target:
Das Fenster, in dem das Verweisziel geöffnet werden soll. z.B.: _blank (neues Fenster), _self (selbes Fenster)

Beispiele:

{*vsig_l}0||http://www.bretteleben.de|bretteleben.de|_blank{/vsig_l*} - ohne die Sterne
Dieser Aufruf legt durch den leeren Bildnamen für die erste Galerie im Beitrag den Standardlink www.bretteleben.de mit dem Text bretteleben.de fest, geöffnet wird der Link in einem neuen Fenster.

{*vsig_l}1|bild01.png|http://www.disney.com|Disney|_self{/vsig_l*} - ohne die Sterne
bild01.png in der zweiten Galerie wird mit www.disney.com verlinkt, der Link öffnet im selben Fenster.

{*vsig_l}0|bild02.png|||{/vsig_l*} - ohne die Sterne
bild02.png in der ersten Galerie im Beitrag soll nicht verlinkt werden. Ein Sonderfall, denn wenn man Links aktiviert hat, dann werden alle Bilder der Galerie verlinkt. bild02.png wird in diesem Fall einen leeren Verweis haben und auf die selbe Seite verlinken.

{*vsig_l}0|bilda.jpg|http://www.meine.domain.com/meinTollesProdukt1|tollesProdukt1|_self{/vsig_l*} - ohne die Sterne
{*vsig_l}0|bildb.jpg|http://www.meine.domain.com/meinTollesProdukt2|tollesProdukt2|_self{/vsig_l*} - ohne die Sterne
{*vsig_l}0|bildc.jpg|http://www.meine.domain.com/meinTollesProdukt3|tollesProdukt3|_self{/vsig_l*} - ohne die Sterne
{*vsig_l}0|bildd.jpg|http://www.meine.domain.com/meinTollesProdukt4|tollesProdukt4|_self{/vsig_l*} - ohne die Sterne ... usw.

Hinweise:
Wo im Beitrag und in welcher Reihenfolge diese Angaben gemacht werden ist ohne Belang.
Die Anzahl der Parameter in einem Aufruf muss immer 5 sein. Das bedeutet, es müssen immer 4 vertikale Trennstriche (broken vertikal bar) angegeben sein, auch wenn eine Angabe (zum Beispiel der Name der Bilddatei) leer bleibt!
Diese Trenner sind hier geschützte Zeichen und dürfen im Text der Eingaben nicht verwendet werden.


Für Fragen und Anregungen steht die Kommentarfunktion zur Verfügung. Bitte geben Sie bei Ihrer Frage die verwendete Joomla! Version an und posten Sie bei Problemen - soweit möglich - einen Link zur betroffenen Seite.

Wer für sein Projekt zusätzliche Funktionen oder Adaptierungen über die Möglichkeiten des hier gebotenen Supports benötigt, der ist eingeladen, mich mit einer Beschreibung der gewünschten Leistungen und dem angedachten Budget per Email zu kontaktieren (Menüpunkt "Kontakt" im Topmenü).

Wer die Erweiterung nutzt den bitte ich, sie auf extensions.joomla.org zu bewerten und einen Erfahrungsbericht zu posten.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 20. Oktober 2011 um 21:20 Uhr
 
Kommentare (33)
Deutsch
Panoramic Image Viewer
Follow me on Facebook
Follow me on Google+

bretteleben.de

Add to circles

Wer ist online
Wir haben 154 Gäste online